BSG Consult GmbH · Beratung in der Sozial- und Gesundheitswirtschaft
  • English
  • российский

Gesundheitszentren

Integrierte Gesundheitszentren

Unter einem integrierten Gesundheitszentrum verstehen wir, die Kreierung einer räumlich verbundenen Kooperationsplattform für jegliche Anbieter aus dem ambulanten Gesundheitswesen, gegebenfalls ergänzt um Angebote aus dem zweiten Gesundheitsmarkt (z.B. Sport- und Wellnessangebote, Gesundheitstourismus, Functional Food, alternative Medizin, Gesundheitsliteratur, Gesundheitsberatung, Sportartikel) sowie anderen Gesundheitssektoren (Pflegeheime, Krankenhaus).

Eine solche Plattform bildet sich nicht nur in einer Immobilie mit den genannten Angeboten unter einem Dach aus, sondern bietet den Nutzern von Anfang an die notwendige Infrastruktur und das Prozesswissen zum vernetzten, kooperativen Arbeiten. Dabei werden Prozesse in Abstimmung mit den Nutzer beschrieben und implementiert, administrative Arbeiten an eine Betreibergesellschaft ausgelagert und ein gemeinsames Vermarktungskonzept realisiert.
In erweiterter Form durch Anbindung der Angebote aus dem zweiten Gesundheitsmarkt können zahlreiche neue Angebote geschaffen werden, die zur Attraktivierung des Standortes beitragen und das Dienstleistungsspektrum von der Prävention, zur Rehabilitation bis zum betreuten Wohnen spannen kann. Typischerweise eignet sich dieser Ansatz für Ballungsgebiete mit hoher Wohndichte und gute Verkehrserschließung.

Die Konzeption, Gestaltung und Markteinführung einer integrierten Gesundheitsimmobilie ist ein langfristiger, komplexer Prozess. Die BSG unterstützt mit langjährigen Partner bei dem Aufbau von Gesundheitszentren:

  • Markt- und Standortanalyse sowie Immobilienprüfung
  • Konzeption und Projektentwicklung von Gesundheitszentren
  • Management von Gesundheitszentren: Vermarktung, Netzwerkbildung, Anbindung von Kooperationspartnern